Förderung - KEV, Einmalvergütung

Mit der Einmalvergütung wurde ein neues Instrument für die Förderung von kleinen Solarstrom-Anlagen eingeführt. Der Investor erhält insgesamt maximal 30 % der Investitionskosten von realisierten Anlagen, aber dafür auf ein Mal und vor allem relativ rasch, d.h. ohne jahrelang auf einen Beitrag zu warten. Anlagen, für die eine Einmalvergütung beansprucht wird, unterliegen – mit Ausnahme der aktuell verfügbaren Fördermittel – keinerlei Kontingenten.
 
Heutige Regelung:



KEV = Kostendeckende Einspeisevergütung
EIV = Einmalvergütung
WR = Wahlrecht


Die Einmalvergütung

Angebaute / freistehende Anlage:

Integrierte Anlage:

Grundbeitrag CHF
1400.-
Grundbeitrag CHF 
1800.-
Leistungsbeitrag CHF/kW
500.-
Leistungsbeitrag CHF/kW
610.-

> Merkblatt Einmalvergütung und Eigenverbrauch

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen zur Einmalvergütung und Eigenverbrauchsoptimierung weiter. Wir haben die Antworten und passenden Lösungen für Sie!

> Kontakt