Entleersysteme

Überhitzung kann in herkömmlichen Solaranlagen zu erhöhten Verschleisserscheinungen führen. Hohe Temperaturen können das Wärmeträgermittel schädigen. Lufteinschlüsse können Zirkulationsstörungen verursachen. Ein Entleer-System vermeidet gerade diese ungünstigen Situationen und gewährleistet so einen störungsfreien und problemlosen Betrieb.

Die Funktion ist so einfach wie genial: Das System bleibt befüllt, egal ob Normalbetrieb oder ausgeschaltete Anlage. Eine Entleerung findet nur bei komplett geladenem Speicher statt. Eine Überhitzung gibt es nicht. Ausserdem verhindert der integrierte Luftabscheider Störungen im Kreislauf. Luftblasen werden kontinuierlich abgeschieden und ins Expansionsgefäss befördert. Damit findet die Entgasung innerhalb des geschlossenen Systems statt und es ist keine Wartung wegen Druckabfalls nötig.

Das Drain Back ist ein Betriebssystem, welches an alle Kollektorflächen individuell angepasst werden kann. Das System kann mit jeder Art von Heizung kombiniert werden.